Ein solches Ding

Ein solches Ding Spiele DaF C1 C2

Sprachniveau: ab B2

Personenzahl: 2 - ca. 6

Spieldauer: ca. 30 Minuten

Erklärzeit: 3 Minuten

Teilbar: (ja)

Aktivierung/Erweiterung der Lexik

Zusatzmaterial: Vereinfachte Version für A2-Kurse

Was ist schwer und schwimmt im Wasser? - Schiff, Wal, Eisberg, die Propellerinsel von Jules Verne, Mosasaurus...

Und was ist schwer, schwimmt im Wasser und ist rund? - Boje, Mondfisch..

Und was ist schwer, schwimmt im Wasser, ist rund und ist in den USA weiter verbreitet als bei uns? - Äh...

Mit jeder neuen Eigenschaftskarte wird es schwieriger, "ein solches Ding" zu finden, auf das alle Eigenschaften mehr oder weniger zutreffen. Da ist Kreativität und Um-die-Ecke-Denken gefragt, aber auch Bluffen und Pokerface helfen weiter.

Ein lustiges, sehr kommunikatives Spiel, aber sprachlich schon relativ anspruchsvoll.

Das Spielprinzip an sich ist cool und lässt sich gut im Fremdsprachen-unterricht verbraten, um die Lexik zu aktivieren und zu erweitern.

Spieleautor: Urs Hostettler

Illustration: Res Brandenberger

Fata Morgana, 1989 / Abacusspiele, 2004

19,2 x 14 x 7 cm, 499 g, ca. 13 Euro

Ein solches Ding - das Spiel

SPIELMATERIAL

224 Spielkarten mit Eigenschaftsbeschreibungen wie "Ist rund" oder "War schon mal außerhalb der Erdatmosphäre"

SPIELIDEE

Jede/r Spieler/in bekommt 9 Karten. Ziel des Spiels ist es, alle Karten loszuwerden.

Eine Karte wird offen in die Mitte gelegt. Reihum legen die Spieler/innen nun ihre Karten an. Dabei müssen sie ständig mitdenken: Sie müssen immer ein Ding finden, auf das alle ausgespielten Eigenschaften zutreffen - ohne dies den anderen Spielern/Spielerinnen mitzuteilen. Je länger die Kette in der Mitte wird und je mehr Eigenschaften ausgespielt werden, desto schwieriger wird das.

Ist ein/e Spieler/in der Meinung, dass der Vorgänger/die Vorgängerin geblufft hat und kein Ding weiß, auf das alle Eigenschaften zutreffen, kann er/sie die Kette anzweifeln. Kann die Vorgängerin/der Vorgänger innerhalb von einer Minute kein entsprechendes Ding nennen, muss sie/er Strafkarten ziehen. Fällt ihr/ihm jedoch ein solches Ding ein, muss die Zweiflerin/der Zweifler Strafkarten ziehen.

In beiden Fällen endet die Kette, die Karten aus der Mitte werden beiseite gelegt, und eine neue Startkarte wird aufgedeckt. Eine neue Kette beginnt.

Offizielle Regel auf der Seite des Spieleverlags Fata Morgana

Ein solches Ding im DaF-Unterricht

SPRACHNIVEAU

Flüssig lässt sich das Spiel ab dem Niveau B2 spielen. Die Eigenschaften sind oft sehr speziell und teilweise auch sprachlich anspruchsvoll:

"Ich kenne einen Krimi oder einen echten Fall, wo so ein Ding missbräuchlich verwendet wurde."

"Bei gewissen Wettbewerben ist eine vergoldete Abbildung dieses Dings als Wanderpreis zu gewinnen."

"Tritt an Sonntagen oder bei festlichen Gelegenheiten ganz besonders in Erscheinung."

II.2 Hinweise und Materialien zur Didaktisierung

Es muss natürlich sichergestellt sein, dass jede/r Spieler/in zu jedem Zeitpunkt die Karten versteht.

Wie bereits geschrieben, sind die Karten teilweise sprachlich sehr anspruchsvoll.

Da der Spieleautor Schweizer ist, findet man auf einigen Karten Ausdrücke und Wendungen, die eher im schweizerischen und süddeutschen Raum verbreitet sind und die auch fortgeschrittene Lerner/innen nicht unbedingt kennen:

"Beschließt sein irdisches Dasein nicht in der Kehrichtabfuhr."

"Eine Brieftaube vermöchte es meilenweit im Flug zu tragen."

"Erinnert mich ans Spital." etc.

 

Die Lehrkraft sollte sich also auf jeden Fall die Karten vor dem ersten Einsatz im Unterricht selbst einmal komplett durchlesen und schwierige Karten aussortieren bzw. sich Gedanken machen, wie sie diese den Schüler/innen erklärt.

 

Damit auch Anfänger/innen ihren Spaß mit diesem Spiel haben können, habe ich mal eine sprachlich vereinfachte Version für A2-Kurse zum Selberbasteln erstellt: Ein_solches_Ding_vereinfacht (PDF)

GRAMMATIK UND LEXIK VON EIN SOLCHES DING

Alle Themenbereiche; lexikalisch fallen auch auf B2-Niveau noch einige neue Wörter und Ausdrücke an von den Karten an, die nicht alle kennen werden.

Alternative Verwendung der Spielmaterialien / Abwandlung des Spielprinzips im DaF-Unterricht

- Man kann prinzipiell die Karten vorsortieren und dadurch das Spiel auf B1+ runterbrechen. Das ist etwas umständlich, aber es geht.

 

- Die Lehrerin/Der Lehrer mischt den Kartenstapel und deckt zwei Karten auf. Wer als erstes ein Ding nennen kann, auf das beide Eigenschaften zutreffen, bekommt einen Punkt. Wer nach zehn Runden die meisten Punkte gesammelt hat, ist Sieger/in.

Hast du weitere Ideen, Fragen, Rückmeldungen, Erfahrungsberichte zum Einsatz von "Ein solches Ding" im Deutschunterricht? Unten ist der Kommentarbereich :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0